Veranstaltungen 2021

Exkursion ins Volkskundemuseum Erfurt – 24.07.2021

Nachdem Corona ein persönliches Treffen unserer Mitglieder lange unmöglich gemacht hat, und weil bis zur Jubiläumsveranstaltung im November noch einige Monate vor uns liegen, wollen wir endlich wieder eine Begegnung von volkskundlich Interessierten aus Thüringen ermöglichen.

Deshalb gibt es am 24.07. eine Exkursion in die aktuelle Sonderausstellung „Kindheit – Erinnerungen aus acht Jahrzehnten“ im Volkskundemuseum Erfurt. Danach wird es bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit zum Austausch geben.

Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung unter: info@volkskunde-in-thueringen.de . Nach den aktuellen Corona-Regeln ist lediglich eine Kontaktnachverfolgung nötig. Bitte informieren Sie sich gegebenenfalls selbstständig kurz vorher noch einmal selbst.

Die Einladung an alle Mitglieder und Details folgen!

—————————————————————————————————

25. Kreisheimattag im Weimarer Land – 09.06.2021 um 14.00Uhr

Als Höhepunkt gelebter Heimatpflege im Kreis Weimarer Land werden in jedem Jahr Heimatinteressierte eingeladen, an einem zentralen Ort zum Kreisheimattag zusammenzukommen, um in den Erfahrungsaustausch zu treten und sich mit übergreifenden Themen der heimatpflegerischen Historie, Gegenwart und Zukunft zu befassen.
Darüber hinaus werden als Anerkennung herausragender Leistungen an Ortschronisten, Ortsgeschichtsschreiber, Heimatvereine und Organisten Kreisheimatpreise und der Alexander-Wilhelm-Gottschalg-Preis vergeben.

In diesem Jahr begehen wir den 25. Kreisheimattag. Anlässlich dieses Jubiläums wird eine Broschüre unter dem Titel „WAS MENSCHEN BEWEGT. HEIMATPFLEGE IM KREIS WEIMARER LAND“ herausgegeben, in der an einigen wenigen Beispielen rückblickend der Werdegang verschiedener heimatpflegerischer Projekte aufgezeigt und damit vorgestellt wird, worauf man stolz sein kann, und vor allem, dass nichts im Selbstlauf geschah.

Stattfinden wird der 25. Kreisheimattag – vorbehaltlich der Corona-Lage im Weimarer Land – am 9. Juni 2021 um 14.00 Uhr, in der Stadthalle Apolda.

Auf dem Programm stehen neben der Begrüßung durch die Kreisheimatpflegerin, Dr. Gundrun Braune, Grußworte der Landrätin Christiane Schmidt-Rose und des Bürgermeisters der Stadt Apolda, Rüdiger Eisenbrand, ein Referat zum Thema „Wasser des Lebens – Gewässer aus Mittelthüringen in Vergangenheit und Zukunft“ von Herrn Dr. Mathias Deutsch und die Verleihung der Kreisheimatpflegepreise und des Alexander-Wilhelm-Gottschalg-Preises.

Es ist ein Nachweis vorzulegen, ob man doppelt geimpft oder genesen ist bzw. einen negativen Schnelltest vorlegen kann.

Kontakt für Medien:  Landratsamt Weimarer Land

                                    Viola-Bianka Kießling, Referentin für Musik und Heimatpflege

                                    Telefon: 03644/540-222

—————————————————————————————-

Jubiläumsveranstaltung 2021: „30 Jahre Thüringische Vereinigung für Volkskunde“!

Die Thüringische Vereinigung für Volkskunde (TVV) begeht im Jahr 2021 ihr 30jähriges Vereinsjubiläum und versteht sich als Forum für alle volkskundlich Interessierten – auch über die Grenzen Thüringens hinaus. Vor diesem Hintergrund will die Jubiläumstagung eine Vielzahl volkskundlich Aktiver auf dem Gebiet des Freistaats vereinen, um eine Vergangenheits-, Gegenwarts- und Zukunftsbetrachtung des Faches zu ermöglichen.

Unter dem Arbeitstitel: „Umschau – Zu Stand und Perspektiven der Thüringer Volkskunde nach rund 30 Jahren“ richtet sich die Jubiläumsveranstaltung an alle volkskundlichen AkteureInnen auf dem Gebiet des Freistaats Thüringen. Gemeinsam wollen wir wissenschaftliche Schlaglichter auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft unserer Faches werfen und eine gemeinsame Zukunftsperspektive für Thüringen entwickeln.

  • Termin: 13.11.2021
  • Ort: Erfurt, Augustinerkloster

Nähere Informationen finden Sie zeitnah auf dieser Seite.